Kleintierwelt

Klein aber Oho! Das A & O bei der Kleintierhaltung

Auch unsere kleinen Haustiere brauchen Pflege und eine geeignete Umgebung in der sie sich wohl fühlen können. Doch welche Unterschiede gibt es zwischen Maus und Hase oder Wellensittich und Papagei? Alles rund um die Kleintierhaltung findest Du hier!

KLEINTIERWELT

Der Magen-Darm-Trakt ist bei Kaninchen das für Störungen anfälligste Organsystem und wird entscheidend von einer optimalen, ausgewogenen und artgerechten Fütterung beeinflusst.

KLEINTIERWELT

Läuse leben während ihrer gesamten Entwicklung vom Ei über verschiedene Larvenstadien bis zur erwachsenen Laus auf dem Wirtstier. Sie sind sehr wirtsspezifische Ektoparasiten, d.h. die Kaninchenlaus (Haemodipsus ventricosus) führt bei anderen Tieren oder bei Menschen nicht zu Erkrankungen.

KLEINTIERWELT

Cheyletiellose wird durch Raubmilben hervorgerufen. Raubmilben sind extrem vermehrungsfähig: innerhalb von etwa 10 Tagen entwickelt sich eine neue Milbengeneration.

KLEINTIERWELT

Kaninchen werden am häufigsten von der Zecke Ixodes ricinus, auch gemeiner Holzbock genannt, befallen.

KLEINTIERWELT

Vergiftungen sind bei Kaninchen glücklicherweise selten. Verschiedene Giftstoffe, die im Umfeld der Kaninchen eingesetzt werden, können aber bei unsachgemäßer Handhabung eine Gefahrenquelle darstellen.

Top-Bilder aus dem Tierbereich!

Aus der Hunde-Welt


Bei der Kastration eines Rüden werden beide Hoden chirurgisch entfernt und damit eine dauerhafte Zeugungsunfähigkeit erreicht.


Flöhe sind hell bis dunkelbraune, seitlich abgeflachte, flügellose Insekten von 2 bis 5mm Länge, die sich durch Blutsaugen ernähren.

Aus der Katzen-Welt


Eine normalgewichtige Katze muss im Durchschnitt acht Mäuse fangen, um ihren Nahrungsbedarf zu decken. Katzen müssen sich also eigentlich ordentlich anstrengen, um...


„Kater, schwarz mit weißem Fleck am Hals seit zwei Tagen verschwunden. Wer hat ihn gesehen?“: Wenn die Katze nicht wie gewohnt nach Hause kommt, macht sich...

Aus der Pferde-Welt


Der Huf des Pferdes ist hoch spezialisiert, da er bei der Bewegung dieser schweren Tiere sehr viel Gewicht abfangen muss. Daher ist ein gesunder Huf die...


Ungewohnte Töne prasseln auf die Sinneseindrücke des Pferds ein. Gewohnte Gerüche verwehen, neue kommen hinzu. Durch den Luftzug gerät die Umgebung in Bewegung:...

Video Mediathek

Devider

Tier-News


Frage Hilfe bei der Suche nach einem neuen Freund, der über die Brücke gehen musste


Liebe RR- Gemeinschaft ! Nun ist es 13 Jahre her, dass ich hier Rat bei der Suche nach einem neuen Freund gesucht habe. Ich habe viele gute Hinweise damals bekommen, 6 Bücher zu den verschiedensten Themen gelesen und trotzdem leider Pech bei der Suche nach unserem Liebling gehabt. Wir hatten...


ausbruchsicheres Geschirr


Moin, meine Jule RR 4 1/2 ist eigentlich lieb. 95% alle Hunde findet sie toll. Die restlichen 5% sind meistens welche, die sie schon häufig angekläfft haben, oder als Welpen sogar attackiert haben. Nach dem Motto "Angriff ist die beste Verteidigung" will sie zu denen hin und ist schon zwei...


Anschaffung eines RR-Labrador-Mischlings


Hallo an alle! Wir stehen momentan vor der Entscheidung, einen RR-Labrador-Mischling (fast 2 Jahre) bei uns aufzunehmen. Der Hund wird abgegeben, da sein Herrchen und Frauchen sich getrennt haben und nun keine Zeit mehr für den Hund ist. Wir haben schon einen Tag mit dem Hund verbracht und dabei...


Aggressionsverhalten – das „Böse“ im Hund?


Ein Tierarztbesuch ist selten ein Grund zur Freude. Neben der Behandlung des Vierbeiners und drohenden Schock-Diagnosen sind es auch die anderen Hundebesitzer im Wartezimmer, die mich stressen. Da darf Paulchen an ausgefahrener Flexi schon mal das Wartezimmer erkunden und der Hasso dem Sammy „guten Tag“ sagen, während die Lissy mit der Stella in der Mitte […] Der Beitrag Aggressionsverhalten – das „Böse“ im Hund? erschien zuerst auf Planet Hund.


Hund und Hitze: 20 Tipps für heiße Sommer und Hundstage


Auch diesen Sommer ist in Deutschland und Österreich mit einer Hitzewelle zu rechnen. Die so genannten „Hundstage“ mit 30 ° und mehr sind angesagt. Wir haben die besten Tipps für euch, um diese Hundstage entspannt mit euren Vierbeinern zu überstehen! Schwimmen: Wenn du und dein Hund gerne schwimmt, geht gemeinsam in einem See, Fluss, Teich oder im […] Der Beitrag Hund und Hitze: 20 Tipps für heiße Sommer und Hundstage erschien zuerst auf Planet Hund.


Hundefreundliche Hotels – Tipps für deine Buchung


Hundefreundliche Hotels sind für Hundehalter eine perfekte Wahl, die gerne im Urlaub auf die Bequemlichkeit und Ausstattung von Hotels aber auch auf die Begleitung ihrer Hunde nicht verzichten wollen. Glücklicherweise haben in den letzten Jahren immer mehr Hotels Hundebesitzer als gern gesehene Gäste entdeckt, wo sich andere Nächtigungsbetriebe widerrum aus Angst vor Schmutz und Belästigung […] Der Beitrag Hundefreundliche Hotels – Tipps für deine Buchung erschien zuerst auf Planet Hund.


Welpe winselt, wenn nur 1 Person den Raum verlässt.


Hallo zusammen, Wir haben einen nun 13 Wochen alten Bolonka Rüden. Da dies bereits unser 4. Hund ist, klappt es mit der Erziehung eigentlich ganz gut, da ja noch Erinnerungen an vergangene Maßnahmen vorhanden sind. Unser einziges Problem, da es bei den anderen Hunden nicht so stark ausgeprägt war, ist, dass unser kleine Welpe, sobald jemand von uns (2 Personen Haushalt) den Raum verlässt, also nicht mehr für ihn erreichbar ist, winselt und fiept, dass es wirklich extrem Nerven zerreißend ist. ...


Füttert hier jemand Herrmann's Nassfutter? Oder Pauls Beute?


Hallihallo, unser Welpe wird bei der Züchterin aktuell mit Bosch Maxi Junior Trofu gefüttert, was ich nicht sooo klasse finde (Zuckerzusatz...). Wenn er sich hier eingewöhnt hat, möchte ich nach langer Recherche auf Herrmann's Nassfutter umstellen. Es ist offen deklariert und erscheint mir ein gutes Futter ohne Getreide, Konservierungsstoffe...zu sein. Würde mich über Eure Erfahrungen oder Tipps zu anderen Nassfutterhersteller freuen, die offen deklarieren wie z.B. Pauls Beute. ...


Abholung des Welpen - Frage wegen Bezugsperson


Hallihallo, ich bin ganz neu in diesem Forum und habe schon eine erste Frage. In 2,5 Wochen zieht unser Golden Retriever Welpe ein. Er ist dann 8,5 Wochen alt. Wir müssen in allerdings 630km entfernt bei der Züchterin abholen. Heißt, ich fahre, meine Tochter (13) wird ihn auf den Schoß nehmen und ihre Patentante sitzt mit hinten im Auto zur Unterstützung. ...

Eine Auswahl unserer Partner