Hundewelt

Alles zu Hund & Halter – Welche Hunderasse passt zu Dir?

Keine leichte Entscheidung bei so vielen verschiedenen Hundetypen die Rasse zu finden, die am besten zu einem passt. Nur gut, wenn man da über die verschiedensten Merkmale und Besonderheiten jeder Rasse Bescheid weiß! Wie gut bist Du informiert?

Was tun bei Übergewicht?

Etwa 20-30% aller Hunde, die in der tierärztlichen Praxis vorgestellt werden, leiden an Übergewicht. Häufig sind sich die Hundebesitzer dieses Übergewichts nicht bewusst, sondern es ist eher ein „ Zufallsbefund“ im Rahmen einer jährlichen Vorsorgeuntersuchung oder Impfung.

 Weitere Bezeichnungen: Adipositas, Fettleibigkeit 

Normalgewicht 

Es ist sehr schwierig, das Gewicht des eigenen Hundes richtig einzuschätzen. Für jede Hunderasse sind zwar bestimmte Rassestandards bekannt, das genaue Normalgewicht ist jedoch von der Größe und dem Typ des Einzeltieres abhängig. Grundsätzlich gilt, dass bei einem normalgewichtigen Hund alle Rippen und die Rippenränder beim Streicheln durch die Haut spürbar sein sollten. Bei Übergewicht hat sich dort nämlich eine Fettschicht gebildet, die die Rippen nur noch undeutlich spüren lässt.
 

Ursachen für Übergewicht

  •  Falsche Futtermenge: Es gehört zum normalen Verhalten des Hundes, dass er möglichst viel frisst, wenn ihm Futter angeboten wird. Dies diente seinen Vorfahren dazu, in schlechten Zeiten eine Reserve zu haben. Das tägliche, regelmäßige Futterangebot heutzutage macht dieses “ Auf-Vorrat-Fressen“ jedoch unnötig. Die Verantwortung für die richtige Futtermenge liegt deswegen in den Händen der Hundebesitzer.
  •  Falsches Futter: Achten Sie darauf, dass Sie ein Futtermittel auswählen, das speziell für das jeweilige Alter und die Beanspruchung Ihres Hundes angepasst ist.
  •  Bewegungsmangel 
  • Füttern von Tischabfällen: Häufig ist zwar die Futterration passend berechnet, das Übergewicht entsteht jedoch durch das Zufüttern von Leckerlis oder Tischabfällen. Diese zusätzlichen Kalorien müssen nämlich von der täglichen Futterration abgerechnet werden, damit der Hund nicht zu dick wird.
  •  Alter: Im Alter nehmen Bewegung und Kalorienverbrauch ab. Die Futterration muss entsprechend angepasst werden. Auch zum Ende der Hauptwachstumsphase, also nach etwa 12 Monaten, muss das Gewicht besonders sorgfältig beobachtet werden.
  •  Kastration: Durch die hormonelle Umstellung nach einer Kastration werden häufig ebenfalls weniger Kalorien gebraucht, um das Gewicht zu halten. Auch hier muss die Futtermenge angepasst werden. 



weiterlesen »
Artikel von:

Video Mediathek

Devider

Tier-News


Frage Wann RR ausgewachsen


:)Hallo wir haben eine RR Hündin. Ich wollte fragen, wann die Rasse körperlich ausgewachsen ist. Höhe und Breite. l g janka :-)


Erfahrungslos mit jeglichen Hunden


Hallo, ich arbeite seit fünf Jahren als Haushaltshilfe bei einem Unternehmer-Paar, welches sich jetzt einen Rhodesian-Ridgeback Welpen nach Hause geholt hat. Der Hund ist nun 5 Monate alt, ist sehr lebhaft, springt mich häufig an und schnappt nach den Händen. Da ich mich meiner Arbeit...


Zollhunde spüren Rauschgift, Zigaretten oder Bargeld auf


Für den Zoll spielen Zollhunde eine wichtige Rolle. Die speziell ausgebildeten Hunde spüren zum einem Rauschgift, Zigaretten oder Bargeld auf. Zum anderen sind viele Zollhunde als Schutzhunde ausgebildet und stellen flüchtige Personen oder schützen die Zöllnerinnen ...


Check meinen Chip Aktionswoche


In der Aktionswoche Check meinen Chip können Hunde- oder Katzenbesitzer vom 11. bis 15. September eine Tierarztpraxis oder teilnehmende Tierheime in Deutschland aufsuchen, um die Funktionsfähigkeit des Mikrochips bei seinem Tier checken und gleichzeitig überprüfen zu ...


Der Hund als Sozialkleber und -spalter


Obwohl ich Hunde habe und mich gerne mit Tieren umgebe, mag ich Menschen. Nicht ohne Grund habe ich mir einen Beruf ausgesucht bei dem ich mit Menschen arbeite. Ich bin durchaus gesellig und präferiere immer ...


Na, was meint Ihr steckt im rumänischen Straßenhund? :)


Hallo Wir sind immernoch am Rätzeln, welche Rassen sich da mit beteiligt haben in unserem Neuzugang. Vielleicht habt Ihr ja eine Idee :-) Skali soll ein Jahr alt sein, im Pass steht zwei und beim TA wird er auf 10 Monate geschätzt aufgrund des langbeinigen Körperbaus und des noch sehr albernen Wesens ...


Berner Sennenhund oder Großer Schweizer Sennenhund


Hallo zusammen, Wir sind eine vierköpfige Familie. Zwei Kids ( 3 und 9 Jahre alt ) und 3 Katzen. Wir wohnen ländlich im Einfamilienhaus mit großem Garten und tollen Möglichkeiten für abwechslungsreiche Ausflüge. Nach vielen Recherchen und Abwägen welche Rasse es denn nun sein soll schwanken wir nun noch zwischen dem Berner Sennenhund oder dem Großen Schweizer Sennenhund. ...


Terrier Dame verweigert jegliches Futter


Guten Morgen, Ich bin neu und möchte mich vorstellen und gleichzeitig eine dringende Frage beantwortet haben. Seit Tagen habe ich eine 4 jährige Tibet Terrier Dame,sie kommt aus einer Rudelhaltung, dort ging es ihr gut! Dennoch haben wir uns entschieden sie aus dem Rudel zu nehmen. Private Gründe! Jetzt ist sie bei mir seit 9Tagen. Anfangs hat sie noch gefressen, jetzt verweigert sie seit ein paar tagen jegliches Futter weiss einer Rat, was ich noch machen kann. Ausser Futter warm machen und die klassischen Dinge. ...

Eine Auswahl unserer Partner